ANDERNACH. Nach der Entscheidung von Achim Hütten, sein Amt zum 1.4.2023 niederzulegen, hat die SPD Andernach nun in ihrer Mitgliederversammlung beschlossen, Udo Dames ins Rennen, um das höchste Amt in Andernach zu schicken. Nach den Grußworten des bisherigen Oberbürgermeisters Achim Hütten, des Generalsekretärs der SPD Rheinland-Pfalz Marc Ruland und des Staatsministers Clemens Hoch, schlug der Faktionsvorsitzende der SPD Andernach Dr. Jens Groh den Mitgliedern Udo Dames vor.

Udo Dames ist seit 1999 Mitglied der SPD, seit 2009 Mitglied des Andernacher Stadtrates und seit November letzten Jahres der Stadtverbandsvorsitzende der Andernacher SPD. Er ist 57 Jahre alt, verheiratet und von Beruf Soldat. Udo Dames betonte in seiner Rede „Andernach ist meine Leidenschaft“, er sieht den Erfolg seiner Kandidatur und in der Weiterentwicklung der Stadt im „Wir“. Er würdigte die Errungenschaften, wie den Geysir und die essbare Stadt, für die Achim Hütten maßgeblich verantwortlich zeichnete. Er betonte gleichzeitig, dass auch das Thema Digitalisierung weiter vorangetrieben werden muss. „Barrierefreiheit, gut Leben in Andernach – auch im Alter und fragen, was die Menschen bewegt, mit ihnen ins Gespräch zu kommen, wissen wo der Schuh drückt. Wir müssen in die Hände spucken und anpacken!“, so Dames. Weiterhin bekräftigte er: „Als Soldat ist Führen keine Floskel, sondern Berufung.“ Er wisse genau, was es heißt 24 Stunden, sieben Tage die Woche im Einsatz zu sein und das will er gerne für seine Heimatstadt tun. Zum Abschluss betonte er noch einmal, dass das Leben bezahlbar bleiben muss.

Von den anwesenden Mitgliedern wählten 37 mit ja, sechs mit nein und zwei enthielten sich. „Wir haben so ein starkes Signal gesetzt, dass Udo Dames auf die breite Unterstützung der Basis bauen kann.“, betonte Dr. Jens Groh.

Mehr über Udo Dames können die Wählerinnen und Wähler auf seiner Homepage erfahren www.udodames.de.

 
Weitere Pressemeldungen

Udo Dames: Frühkindliche

28 September 2022

OB-Kandidat Udo Dames

27 September 2022

OB-Kandidat Udo Dames

25 September 2022